Reinkarnationstherapie/Rückführung/Regression

 

Vielleicht gehörst du zu denen, die sagen, Klappe zu, Affe tot. Und denkst - danach kommt nichts mehr?

Was soll da noch kommen, das wars. und weißt du was? Damit bist du nicht alleine!
Doch das Gegenteil ist der Fall!

Zum Glück!

Wie schade wäre es, wenn wir nur eine Möglichkeit hätten. nur ein Leben, das viel zu kurz ist für unsere große Entwicklung für unsere Evolution, aufwachen zum Selbst, zum ICH BIN.

Was machen denn alle, die ihr Leben verschlafen, ja du liest richtig, die nicht aufwachen, nicht verstehen, wie das Leben funktioniert. warum passiert dies oder jenes, warum verlieben wir uns immer in den gleichen Typ, warum entwickelt sich gerade mit 20 oder 30 diese oder jene Krankengeschichte? Alle die, die es in diesem Leben nicht schaffen, auf ihre Fragen eine Antwort zu bekommen. Meinst du wirklich, das Leben ist so gedacht?

Viele Fragen und die Meisten wollen die Antwort nicht hören oder haben Angst davor, dabei ist das Leben ein so großes Ding. es ist alles da, es ist ein Geschenk, dass uns immer wieder neu beschenken will.

Ich wurde als Heilerin geboren, nicht, weil ich auserkoren bin, sondern, weil ich bereits im Mittelalter als Hexe verbrannt wurde, als Meister der Magie in England erhängt und als gelehrter im alten China ertränkt. als alte weise Frau bereits mit Heilkräften heilte, als König ein Volk regierte, usw. usw. es war in mir angelegt und bereits als Kind habe ich Hände aufgelegt.

Wenn ein Spielkamerad vom Fahrrad aus der Kurve flog. ich wußte nicht, was ich da tat, aber meine Hände machten das Richtige, ich legte sie auf.

Diese Entwicklung hat man nicht seit der Geburt in dem einen Leben, es ist eine Entwicklung seit Anbeginn. Und jeder von uns ist ein Heiler! Nur fühlt sich der Eine dazu berufen, es zu tun und der andere schraubt lieber an Flugzeugen, lenkt große Maschinen, rettet Leben im OP…

Wie viele Genies gibt es? Sie setzen sich ans Klavier mit 3 Jahren und spielen die kompliziertesten Werke von Tschaikowski, oder malen mit 9 wie Picasso? Jeder von uns hat von diesen Kindern in den Nachrichten gehört. Es sind große Meister, die wieder gekommen sind und in sich diese Gabe tragen.

Mein geliebter Lehrer der Reinkarnationstherapie, Trutz Hardo, der mich nach der 2jährigen Ausbildung noch viele Jahre im Geiste begleitete, hat es so ausgedrückt:

 

es gibt 3 Entwicklungsbereiche:

  • erst sind wir Opfer und Täter.
  • dann steigen wir auf und haben ein sogenanntes Ausgleichseben. in diesen beiden Bereichen sind wir noch ziemlich verschlafen und noch nicht bereit hinzusehen, was das Leben überhaupt ist und wozu wir hier sind.
  • der dritte Bereich, in dem wir uns nun befinden, du und ich (du, weil du gerade hier bist. Aus der 1en und 2en Ebene hättest du mich nicht erreicht), ist der höchste Bereich, wobei auch der mit Unten anfängt und mit dem Aufstieg zum Erwachen führt.

Hier wollen wir Antworten und sind soweit gereift, dass wir uns entwickeln und die vergangenen Bereiche hinter uns lassen. wenn es uns noch nicht so gelungen ist, dass wir voranschreiten können, ohne diese Altlasten, dann hilft hier eine Rückschau, zwecks Auflösung. eine Rückführung spart 13 Wiedergeburten, da du durch sie vieles auflösen kannst, wofür du sonst noch mal wiederkommen würdest und diese Schlaufe machen müsstest. Vielleicht bist du fremdbesetzt, hier hilft ein Clearing.

Ich möchte nicht damit anfangen, dass die Wiedergeburt bereits bewiesen wurde, denn das ist sie, nein, ich möchte dir eine Geschichte erzählen aus meiner Praxis:

Eine junge Frau kam vor Jahren zu mir und war interessiert an einer Rückführung, weil im tv gerade so eine Reihe von Rückführungsgeschichtet und Nachforschungen lief. Sie hatte schon lange den Verdacht, dass dieses Leben nicht das erste und einzige ist. So wollte sie ein Leben ansehen, das nicht weit weg von ihrem jetzigen Wohnort ist, damit sie auch alles nachforschen kann.

Die Reise begann! Sie sah einen kleinen Ort, das Wohnhaus der Eltern, in dem sie aufwuchs. Die Schule, den Marktplatz, die Kirche und erlebte schließlich, dass sie als Kind missbraucht wurde. Ich notierte alle Namen der Lehrer, ihrer Eltern, die Straßen usw. damit sie alles nachvollziehen konnte.

Die Geschichte war so spannend, dass sie mich fragte, ob ich nicht Lust hätte, sie zu begleiten in ihre Vergangenheit. Klar wollte ich!
Ich habe schon einige Suchende begleitet und es ist immer sehr spannend und sehr emotional.

Wir fuhren also los.
Als wir uns diesem kleinen Ort näherten, war sie schon ziemlich erregt und wollte zuerst zu ihrer alten Schule. Sie bog, wie von Gottes Hand geleitet in eine Straße ab, dort wieder in eine andere Richtung. parkte schließlich den Wagen und sagte, dass wir nun das letzte Stück zu Fuß gehen würden. Wir liefen die Straße hoch und sie sagte: Jetzt hinter den Bäumen links kommt meine Schule. Die Bäume waren so hoch und dicht, dass kein Gebäude zu sehen war.

Als wir dann an diesen vorbei waren, lag die Schule auf der linken Seite. Sie wusste genau, wo der Eingang war und der Sportplatz. Es war trotz kleiner optischer Veränderungen am Gebäude immer noch alles so, wie vor über 280 Jahren.

Dann gingen wir den Schulweg, den sie als kleines Kind im dortigen Leben immer gegangen war, zurück zum Haus des Täters. Ein altes Haus, genau, wie sie es beschrieb in der Rückführung.

Wir standen davor und es brach aus ihr heraus. Der Mann, von dem sie missbraucht wurde, war der Nachbar.

Sein Name (bzw. der Name seiner Nachfahren) stand immer noch am Briefkasten und zwar der, den sie mir in der Rückführung nannte. Wir klingelten, um nach Nachfahren zu fragen, aber es öffnete niemand.

Dann suchten wir die Kirche auf, doch es war keine da. Sie beschrieb die Kirche als rechteckiges Gebäude.

Direkt auf dem beschriebenen Platz der alten Kirche stand nun aber ein genauso rechteckiges Gebäude der Sparkasse.

Wir gingen zur Gemeinde und fragten nach, wie der Ort, seine Straßennamen und so weiter vor 280 Jahren waren und wo die Kirche abgeblieben sei.

Uns wurde gesagt, dass die Kirche, die vor 130 Jahren genau an diesem Ort stand, abgebrannt sei und dass die Sparkasse erst seit 20 Jahren dort stehen würde.

Die alten Straßennamen wurden ebenfalls bestätigt und auch die Namen der Bewohner der Häuser, die wir aufsuchten.

Da sie diese Gewissheit nie losgelassen hatte, konnte sie nun für sich alleine nochmal die Wege abgehen, die Schule besuchen, das Geburtshaus und mit ALLEM endgültig abschließen.

Die psychischen Wunden konnten so geheilt werden und eine riesige Verhärtung im Unterleib konnte sich auf der Stelle lösen, lt. der Aussage der Betroffenen.

Genauso wie diese Geschichte, ist eine Rückführung zur Ursache einer sich in diesem Leben zeigende Problematik, welchen Namen sie auch tragen mag. So kann eine Frau z.B. keinem Mann vertrauen, weil sie im früheren Leben vergewaltigt wurde.

Nach Auflösung der Ursache, kann sich das Problem auflösen. Das ist nur ein Beispiel von Abertausenden, ob es in der Familie Unstimmigkeiten mit jemanden gibt, ob einem immer wieder durch wiederkehrende Träume etwas aus der Vergangenheit gezeigt wird, was aufgelöst werden möchte. Wir alle entwickeln uns weiter und deshalb möchte das Leben die Vergangenheit auflösen, damit wir unbelastet unsere Entwicklung in Richtung Liebe gehen können.

Wenn man bedenkt, dass wir 70 % Geist und nur 30 % Materie, sprich Körper sind, dann ist es doch erstaunlich, wie viele Menschen gar nicht wissen, wer sie wirklich sind und meinen, dass sie nur dieser Körper sind, in dem sie währen dieser Inkarnation leben.

Dein HÖHERES SELBST oder Dein Schutzengel begleiten Dich, so wirst Du nur das erleben, was Deine Seele bereit ist, zu verarbeiten. Die im heutigen Leben noch auftretenden Nachwirkungen, wie Ängste aller Art, Zwänge, psychosomatische Krankheiten, Migräne uvm. können so beseitigt werden. Wie gelingt es, an dieses alte Wissen der Seele heranzukommen?  

Ganz einfach!

Du gehst in den Dir bereits vertrauten Alphazustand.
In diesem Zustand sind wir mindestens zweimal täglich : abends beim einschlafen und morgens beim aufwachen. Es ist der Zustand, bevor wir ganz   “da“ sind. Und jeder von uns hat bereits festgestellt, dass wir in dieser Zeit geniale Ideen oder Lösungen zu Problemen haben. Dieser Zustand ist erweiterbar auf 2 -2,5 Stunden.


Angelus Praxis Der Hohen Heilkunst